Lesementoren im Einsatz

Seit über 14 Jahren lesen in der Samtgemeinde ehrenamtliche Lesementorinnen und Lesementoren mit Schulkindern und unterstützen sie in ihrer Leseentwicklung. Hier berichten sie von ihrer Arbeit:

Ein Artikel in der Allerzeitung über den Verein Mentor hat mich gleich positiv angesprochen. Dort wurde darüber berichtet, dass viele Grundschüler/-innen Schwierigkeiten mit dem Lesen haben. Da ich im Ruhestand bin und Spaß am Lesen habe, habe ich mich nach Rücksprache mit meiner Frau entschlossen, mich als Mentor zu beteiligen und Schüler/-innen zu unterstützen. Durch ein Gespräch mit Frau Polonyi wurde ich darin bestärkt.

Nach meinem Einstieg als Leselernhelfer gab es bald die ersten Fortbildungen zu Themen wie:

Leseentwicklung bei Kindern, Freude/Spaß am Lesen wecken, Ideen für die Gestaltung von Lesestunden. Diese Fortbildungen halfen mir bei meinem Engagement.

Seit ca. 12 Jahren lese und spiele ich jetzt schon mit Schülern/-innen der Grundschule Isenbüttel einmal pro Woche für eine Stunde. Dabei versuche ich auf die Vorlieben der Schüler/-innen einzugehen und ihre Lesekompetenz zu vergrößern und ihnen Spaß am Lesen zu vermitteln. Die Mentoren/-innen und die Schüler/-innen können auf eine umfangreiche Sammlung von Büchern, Spielen und der wöchentlich erscheinenden Kinderzeitung zurückgreifen. Meistens finde ich relativ schnell einen Zugang zu den Kindern und habe ihnen über manche „Leseklippe“ hinweggeholfen. Auch nach dieser langen Zeit komme ich gerne in die Schule und denke, es ist wichtiger denn je, Kinder zu unterstützen – ohne ausreichende Lesekompetenz ist ihre Zukunft schwerer zu bewältigen.

Willi Ladwig

Ein Kommentar zu “Lesementoren im Einsatz

Cookie Consent mit Real Cookie Banner