„Gürtelprüfung bestanden!“

…über diesen Satz durften sich zum Jahresabschluss einige Isenbütteler Judoka freuen.

Allen voran unsere neuen Judomeister Felix Spilner und Erik Höse, die sich in Braunschweig der Prüfung zum 1. DAN (Schwarzgurt) gestellt hatten und diese mit Bravour meisterten. Die Prüfung ist sehr umfangreich und beide hatten sich intensiv darauf vorbereitet – die Mühe hat sich gelohnt!

Die neuen Judomeister

Jonas Hoyer darf ab sofort seinen braunen Gürtel tragen. Er war nach seiner bestandenen Prüfung sichtlich erleichtert, dass spontan ein anderer „Uke“ eingesprungen war, da sein Partner krankheitsbedingt ausgefallen war und er so trotzdem seine Prüfung ablegen konnte: „Da habe ich wieder einmal die starke Judogemeinschaft erlebt!“

Auch Nadine Stefanski legte in Isenbüttel noch erfolgreich ihre Prüfung ab. Die Mutter zweier Isenbütteler Judokids war nach langer Pause wieder eingestiegen und darf nun den orange/grünen Gürtel tragen. Ihre Söhne freuten sich mit ihr.

Großer Dank gilt Knut, der alle Aspiranten akribisch auf die Prüfungen vorbereitet hatte.

Herzlichen Glückwunsch euch allen!

Ein Kommentar zu “„Gürtelprüfung bestanden!“

Cookie Consent mit Real Cookie Banner