Besondere Auszeichnung auf der Hannover-Messe

2. Leitartikel

 

Unsere Schülerinnen Finja Wamhof und Charleen-Vivian Wacker verbringen im Schulalltag fast jede freie Minute und oft noch ihre freien Nachmittage im Robotiklabor der Realschule Calberlah. Keine Aufgabe, die ihnen der Technik-Fachlehrer Steffen Jauch stellt und keine selbst gewählte Herausforderung in der Entwicklung neuer Lösungen für den Einsatz dieser innovativen Technologie ist ihnen zu knifflig. Im Bereich der Robotersysteme wachsen die beiden Siebtklässlerinnen über sich hinaus und erwerben an unserer Realschule wichtige Kompetenzen für ihren beruflichen Werdegang.
Am 31.05. besuchten Finja und Charleen die Hannover Messe und gewannen dort interessante Einblicke in den aktuellen Stand der Robotertechnik.
Ihr persönliches Highlight war aber die offizielle Auszeichnung als IHK-zertifizierte „Anwenderin für kollaborierte Roboter“ durch Prof. Dr. Sami Haddadin von der TU München und dem niedersächsischen Staatssekretär für Wirtschaft und Digitalisierung Stefan Muhle. Zusammen mit 20 (viel älteren) Berufsschülern und Berufsschülerinnen erhielten sie ihre IHK-Urkunden und sind mächtig stolz auf ihre Leistung sowie der damit verbundenen öffentlichen Ehrung! Die Realschule Calberlah gratuliert den beiden Nachwuchs-Forscherinnen ganz herzlich!

Ein Kommentar zu “Besondere Auszeichnung auf der Hannover-Messe