Aus der Jugendarbeit

Sommerferienprogramm der Jugendförderung

Gemeinsam mit zahlreichen Vereinen aus dem Bereich der Samtgemeinde Isenbüttel, hat
die Jugendförderung wieder ein tolles Sommerferienprogramm organisiert. Das Ferienprogramm findet vom 14.07. – 24.08. statt und umfasst eine bunte Auswahl an kreativen und sportlichen Aktionen, Koch- und Backangeboten, Ausflügen und vieles mehr.

Wie auch schon in den letzten Jahren, mangelt es auch dieses Jahr nicht an kreativen Aktionen. Die Kinder können Tierspielzeug selber basteln, Porzellan bemalen, Jutebeutel besticken oder Regenschirme kreativ bemalen.

In diesem Jahr wird es aber auch wieder sportlich. Auf dem sportlichen Programm steht wieder der Klassiker Wasserski und Wakeboard fahren. Außerdem bieten der MTV Isenbüttel ein Judo- und ein Fußball-Schnuppertraining an. Beim TC am Tankumsee findet ein Tennis-Schnuppertraining statt und beim Schützenverein in Allerbüttel wird Sommerbiathlon angeboten. Wer gerne einen Tag auf dem Reiterhof verbringen möchte, ist bei dem Angebot des Reitvereins Moorhof genau richtig.

Zum diesjährigen Programm gehören auch verschiedene Koch- und Backangebote. Dazu zählen unter anderem Zimtschnecken und Cake-Pops backen und Marmelade mit den Landfrauen Isenbüttel kochen. Außerdem können die Kinder Pizzagesichter selber backen.

Des Weiteren können sich die Teilnehmenden auf verschiedene Ausflüge freuen. Zur Auswahl stehen zum Beispiel eine Alpakawanderung, ein Besuch der Stop-Motion Werkstatt in der Autostadt, ein Ausflug ins Naturhistorische Museum Braunschweig und eine Stadionbesichtigung der Volkswagen Arena Wolfsburg. Darüber hinaus können die Kinder einen Nachmittag bei den Pfadfindern „Wasbütteler Wildgänse“ verbringen, an einem Erste-Hilfe-Kurs teilnehmen und mit den Jägern ins Revier gehen.

Auf diese und viele weitere Aktionen können sich die Kinder freuen.

Anmeldeverfahren:

Das Programm wird am 27.06. online unter www.anmeldung.rabenspass.de veröffentlicht. Anmeldungen sind ab dem 28.06., 8.00 Uhr ausschließlich online möglich. Anders als in den letzten 2 Jahren, findet in diesem Jahr kein Losverfahren statt. Stattdessen gilt in diesem Jahr die Reihenfolge der Anmeldungen nach dem Motto „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“.

Informationen zur Zahlung der Teilnahmebeiträge entnehmen Sie bitte der Angebotsbeschreibung im Online-Anmeldeportal unter dem Punkt „Wichtig“.

Veranstaltungen im Treffpunkt Isenbüttel – Schulstraße 31

Spiele Treff, Samstag, 23.07., 19.00 – 24.00 Uhr
Nach einer kurzen Pause findet wieder ein Spieleabend für Familien mit Kindern ab 12
Jahren und allen Spieleinteressierten statt. Einmal im Monat werden im Treffpunkt Isenbüttel
(Schulstr. 31) von 19.00 – 24.00 Uhr neben bewährten Klassikern, vor allem neue Spiele
ausgepackt. Wer dabei auf lästiges Spielanleitungen lesen verzichten möchte, lässt sich die
Spiele vor Ort erklären.
Mit Jens Brettschneider haben wir einen erfahrenen Brettspieler gefunden, der die Abende
begleitet. Es wird verschiedene Spielrunden geben, so dass alle das spielen können, worauf
sie Lust haben. Auch wer später kommt, kann so jederzeit einsteigen oder eine eigene
Runde eröffnen. Kommt vorbei und lasst uns in gemütlicher Atmosphäre einen aufregenden Spiele-Abend verbringen.
Ausschließlich Familien mit Kindern ab 12 Jahren, Ort: Treffpunkt Isenbüttel, kostenlos, ohne
Anmeldung, Kontakt: imke.hashagen@isenbuettel.de – Tel. 05374 88-53

Jugend hackt Lab Isenbüttel (Schulstraße 31)
Jugend hackt richtet sich an junge Menschen zwischen 12 und 18 Jahren, die computerbegeistert sind und Interesse an Informatik, Technik und ethischen Hacken haben. Auch junge Menschen, die bisher noch keine Erfahrungen im Bereich Coding und Making haben, aber Neugier und Interesse sich diesen Bereich anzunähern, werden von Jugend hackt angesprochen.
Im Jugend hackt Lab Isenbüttel finden zwei Mal im Monat verschiedene Workshops, Talks und offene Bastel- und Codingformate statt. Nach dem Motto “mit Code die Welt verbessern”, können sich die jungen Menschen im Lab kreativ austoben, sich selbst einbringen, eigene Projekte entwickeln und umsetzen und sich mit anderen Jugendlichen austauschen und verbinden. Unterstützt werden sie von Mentoren*innen aus allen Bereichen der Computerszene.

Angebote im Juli:

09.07. ab 14.00 Uhr: Open Lab
Zum freien Programmieren, basteln und austauschen laden wir am 09.07. ins Open Lab
ein. Falls du schon Projekte oder Ideen hast, an denen du weiterarbeiten möchtest, bring
diese gerne mit. Wir helfen dir auch gerne bei der Ideenfindung für dein eigenes Projekt.
Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

24.07. 14.00 Uhr: micro:bit Workshop
Du möchtest LEDs per Knopfdruck zum Blinken bringen, deinen eigenen elektronischen Würfel programmieren oder ein Namensschild? Das alles kann ein micro:bit werden, wenn du möchtest.
Der micro:bit ist ein kleiner Einplatinencomputer, mit mehreren LEDs und Knöpfen. Er kann per Blockprogrammierung, in Python oder Javascript programmiert werden, so dass für jeden ein interessantes Projekt entsteht.
In diesem Workshop schauen wir uns gemeinsam den micro:bit an und programmieren ein Namensschild. Danach, mit dem Wissen über die ersten Funktionen ausgestattet, kann selbstständig ausprobiert, Nachrichten geschickt und geblinkt werden.
Eine Anmeldung ist notwendig, online unter https://jugendhackt.org/lab/isenbuettel/

Die Angebote von Jugend hackt sind kostenlos. Weitere Infos zu unserem Jugend hackt Lab: Isenbüttel findest du auch auf der Website von Jugend hackt (https://jugendhackt.org/lab/isenbuettel/) und auf unserem Instagram/Twitter (@jh_isenbuettel) und Mastodon (@jh_isenbuettel@chaos.social) Account.

Treffpunkte Calberlah und Isenbüttel
Während der Öffnungszeiten unserer Treffpunkte in Isenbüttel und Calberlah haben Jugendliche ab 11 Jahre die Möglichkeit Gleichaltrige zu treffen, Musik zu hören, zu zocken, sich sportlich zu betätigen und an unserem Programm teilzunehmen. All das und noch viel mehr ist in unseren Treffpunkten möglich. Beide Einrichtungen sind mit WLAN ausgestattet. Immer montags in Isenbüttel und donnerstags in Calberlah findet eine besondere Aktion statt.

Öffnungszeiten Treffpunkte

Treffpunkt Isenbüttel (Schulstr. 31, 38550 Isenbüttel)
– Montag 17.00 – 19.00 Uhr
Treffpunkt Calberlah (Schulstr. 3, 38547 Calberlah)
– Dienstag 15.30 – 18.30 Uhr
– Donnerstag 17.00 – 19.00 Uhr

Alle Angebote der Treffpunkte sowie weitere Veranstaltungen der Jugendförderung findet ihr unter: www.anmeldung.rabenspass.de. Sofern nicht anders vermerkt, ist eine Anmeldung nicht notwendig. Sollten Kosten anfallen, so sind diese vor der Veranstaltung bei der Leitung zu entrichten.

Treffpunkt Programm Juli

Treffpunkt Isenbüttel – Fahrradtour zum Tankumsee, 04.07., 17.00 – 19.00 Uhr
Der Treffpunkt Isenbüttel geht in die Sommerpause und an diesem letzten Tag möchten wir mit euch noch etwas besonderes machen. Also lasst uns doch zusammen zum Tankumsee radeln. Picknickdecke auf den Gepäckträger geschnallt und los geht es. Wir starten gemeinsam am Treffpunkt Isenbüttel. Kostenlos, ohne Anmeldung, Kontakt: sina.potratz@isenbuettel.de – Tel. 05374 88 53

Treffpunkt Calberlah – Picknick, 07.07., 17.00 – 19.00 Uhr
Die Sommerferien stehen vor der Tür und der Treffpunkt Calberlah geht in die Sommerpause. An diesem letzten Tag möchten wir mit euch zusammen ein Picknick veranstalten. Wir schnappen uns die Picknickdecke und suchen uns ein schönes Plätzchen im Schatten. Mit ein paar Snacks und Getränken machen wir es uns gemeinsam gemütlich. Wer möchte kann auch gerne kleine Snacks von zuhause mitbringen. Kostenlos, ohne Anmeldung, Kontakt: sina.potratz@isenbuettel.de – Tel. 05374 88 53

Wichtige Information: Die beiden Treffpunkte bleiben in den Sommerferien geschlossen.
Der Treffpunkt in Isenbüttel ist zwischen dem 10.07. und 28.08. geschlossen. Am 29.08. öffnet der Treff Isenbüttel wieder.
Der Treffpunkt Calberlah ist zwischen dem 13.07. und 29.08. geschlossen. Am 30.08. öffnet der Treff in Calberlah wieder.

Ein Kommentar zu “Aus der Jugendarbeit