Realschülerinnen und Realschüler besuchen den Edeka Talente Truck in Isenbüttel

In die Arbeitswelt des Lebensmitteleinzelhandels hineinzuschnuppern und dabei mittels virtueller Spiele, einer Supermarktrallye sowie zahlreichen weiteren interaktiven Erlebnissen vor allem Spaß haben. Was klingt wie ein neues Computerspiel, war ein wesentlicher Bestandteil eines Berufsorientierungstages bei der Firma Edeka. Dafür öffneten der Edeka Talente Truck samt dem Supermarkt Edeka Kreiter in Isenbüttel einen Vormittag lang ihre Türen für die 8. und 9. Klassen unserer Realschule.
Während die Schülerinnen und Schüler im Edeka-Markt den Alltag und die breite Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten und beruflichen Karrierewegen von den Mitarbeiterinnen vor Ort geschildert wie auch praxisnah gezeigt bekamen, setzte der Truck an verschiedenen Stationen auf Erlebnis-und Selbsterfahrungselemente. So schlüpften die Jugendlichen in die Rolle eines Mitarbeiters und durften mit VR-Brille im 4 D-Kino oder an diversen Touchscreens die unterschiedlichsten Einsatzmöglichkeiten und Tätigkeitsfelder selbstständig erleben.
Der Aktionstag war für beide Seiten ein großer Gewinn. Es war das Ziel, Heranwachsende in Zeiten des Fachkräftemangels für einen beruflichen Einstieg im Einzelhandel zu gewinnen und gleichzeitig das Thema Berufsorientierung spielerisch und nachhaltig erfahrbar zu machen. Am Ende bestand sogar die Option, sich direkt vor Ort interaktiv auf einen Ausbildungsplatz zu bewerben.

Ein Kommentar zu “Realschülerinnen und Realschüler besuchen den Edeka Talente Truck in Isenbüttel