Neuorganisation der Abteilung Jugend & Soziales

Im Rahmen einer internen Umstrukturierung der Verwaltung wurde die bisherige Abteilung „Jugend & Soziales“ in „Familienservice“ umbenannt und in neu geschaffene Räume in der Schulstraße 31 in Isenbüttel verlegt. In der ehemaligen Hausmeisterwohnung der Grundschule Isenbüttel wurden 5 moderne Arbeitsplätze sowie ein Besprechungszimmer geschaffen. Es besteht eine direkte Verbindung zwischen den Büroräumen und dem Treffpunkt Isenbüttel (ehemals der Jugendtreff).
Die ursprüngliche Bezeichnung der Abteilung umfasste nicht alle ihr zugeordneten Arbeitsbereiche. In der Abteilung Familienservice sind nun die Kindertagesstätten, die Kinder- und Jugendförderung sowie die Seniorenförderung untergebracht.
Ab sofort steht somit den Bürgerinnen und Bürgern ein kompetenter Ansprechpartner für viele Angelegenheiten rund um die Familie zur Verfügung.
Im Treffpunkt Isenbüttel werden in Zukunft alle Beratungsangebote für Familien zusammengefasst. Die Nachbarschaftshilfe Hehlenriede hat seit langem dort ihr Büro. Das Familienbüro des DRK KV Gifhorn bietet ebenfalls seit längerem seine Sprechstunde dort an. Auch die Rentenberatung, der Pflegestützpunkt des Landkreises sowie der Seniorenbeirat werden ab Mai ihre Beratungen in den Räumlichkeiten vornehmen. Alle Sprechzeiten finden Sie wie gewohnt hier im Kurier bzw. auf der Internetseite der Samtgemeinde Isenbüttel.
Die Abteilung Familienservice hat keine festen Öffnungszeiten, ist aber gewöhnlich in der Kernarbeitszeit donnerstags von 8.00 bis 15.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr besetzt. Die Samtgemeinde bittet um eine Terminvereinbarung unter 05374 88-51 bzw. familienservice@isenbuette.de.

Ein Kommentar zu “Neuorganisation der Abteilung Jugend & Soziales