Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ribbesbüttel

Pünktlich um 20.00 Uhr eröffnete Ortsbrandmeister Jörn Schlüsche die diesjährige Generalversammlung im Feuerwehrhaus in Ribbesbüttel. Schlüsche hieß die zahlreichen Kameradinnen und Kameraden, als auch die anwesenden Gäste den stellv. Samtgemeindebürgermeister Jannis Gaus, den Leiter Bürgerdienste und Ordnung Stefan Prekale, den stellv. Gemeindebrandmeister Ralf Lehner, aus Vollbüttel die stellv. Ortsbrandmeisterin Catharina Rinkel, von der Polizei Carola Betker und den stellv. Bürgermeister Albert Jäger herzlich willkommen.
Im abgelaufenen Jahr wurde die Wehr zu 4 Brandeinsätzen, 6 Technischen Hilfeleistungen,
einem Fehlalarm und 3 Umzugsbegleitungen gerufen. Insgesamt leistete die Wehr 54 Einsatzstunden und 1269 Dienststunden, berichtete Ortsbrandmeister Jörn Schlüsche. Einsatzschwerpunkt in 2019 war am 20. Juli der Einsatz im Sandweg in Ribbesbüttel, nachdem ein Blitz in ein Wohnhaus eingeschlagen war, geriet der Dachstuhl in Brand. Mit im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren aus Isenbüttel, Wasbüttel und Vollbüttel. Zusätzlich wurde die Drehleiter aus Gifhorn angefordert.
Auch die Kinder- und Jugendfeuerwehr war in 2019 recht aktiv. Ins Jahr 2019 starteten unsere jüngsten Mitglieder mit dem Üben des Absetzens der Notrufnummer. Neben des Besuches einer Schokoladenfabrik bei Peine, der Aktion „Sauberes Dorf“, über Instandhaltung des KF-Fahrzeuges, wurden auch die Fahrzeuge der aktiven Kameraden genauestens „unter die Lupe“ genommen.
Die Jugendfeuerwehr leistete 75 Dienststunden ab. Neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung  waren die Höhepunkte in 2019, die Teilnahmen am Samtgemeinde-Zeltlager in Scharbeutz an der Ostsee und der Samtgemeinde-Orientierungsmarsch in Vollbüttel, wo ein guter dritter Platz für die Jugendlichen heraussprang.
Abschließend sei allen Helfern, Eltern, Unterstützern und Sponsoren recht herzlich für die Zusammenarbeit gedankt.

Beförderte, Geehrte und Gäste. Foto: FF Ribbesbüttel

Beförderungen/Ehrungen: Jörn Schlüsche (Brandmeister), Uwe Scholz und Thomas Stobbe (Erster Hauptfeuerwehrmann), Bernd Bendig (Hauptfeuerwehrmann), Alicia Schönhoff und Maximilian Krüger (Oberfeuerwehrfrau/-mann), Inga Schlüsche und Lukas Schölkmann (Feuerwehrfrau/-mann). Ausgezeichnet mit der 40-Jahres-Spange für aktiven Dienst wurden Karsten Dimmler und Bernd Stieghahn. Und für 25-jährige passive Mitgliedschaft wurde Oliver Schmidt mit der 25-Jahres-Spange geehrt.

Ein Kommentar zu “Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ribbesbüttel