Ein tolles Angebot für Kinder: Kinderfreizeit des DRK-Kreisverbands Gifhorn in Einbeck

per Mail

 

Die Kinderfreizeit des DRK-Kreisverbandes Gifhorn hat sich zu einer festen Größe etabliert. Seit 1985 bietet der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes diese Kinderfreizeit an.
Auch in diesem Jahr ist wieder eine Fahrt in den Sommerferien geplant. 30 Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren können vom 23. bis 29. Juli auf Ferientour gehen und im Haus des Jugendrotkreuzes vom Alltag abschalten.
Teil am Erfolg der Freizeit hat die gute Organisation. Die Erholung komme bei den Kindern sehr gut an, erklärt Horst-Dieter Hellwig, Leiter des Jugendrotkreuzes im Landkreis Gifhorn. Die Anmeldungen und die Ausschreibungsunterlagen liegen in den DRK-Ortsvereinen vor, die auch die Anmeldungen für die Kinderfreizeit annehmen und bearbeiten.
Die sieben unbeschwerten Ferientage beginnen mit der Fahrt nach Einbeck. Auf die Teilnehmer wartet ein vielfältiges Ferienprogramm. Vorgesehen sind unter anderem so Hellwig, der die Freizeit auch wieder leiten wird, Besuche im Freibad, Besichtigungstouren, Sport-und Spiel, Veranstaltungen, Wanderungen, Tagesausflüge, Grillen sowie eine Lagerolympiade. Pro Teilnehmer sind 180 Euro zu zahlen.
Die Betreuung der Kinder übernehmen auch in diesem Jahr wieder erfahrene Mitglieder des Roten Kreuzes und Jugendgruppenleiter des Jugendrotkreuzes.
Eltern, die Interesse an einer Teilnahme ihrer Kinder haben, können sich an ihren DRK-Ortsverein wenden. Auskünfte erteilt auch der DRK-Kreisverband Gifhorn (Frau Grobe) unter Tel. 05371 804880, E-Mail: grobe@drk-gifhorn.de, und der Leiter der Freizeit, Horst-Dieter Hellwig unter Tel. 05374 3836, E-Mail: hdh8gf@aol.com, die auch Anmeldungen entgegen nehmen.

Die Teilnehmer der DRK-Kinderfreizeit mit ihren Betreuern vor dem Haus des Jugendrotkreuzes in Einbeck im vergangenen Jahr.

Horst-Dieter Hellwig

 

Ein Kommentar zu “Ein tolles Angebot für Kinder: Kinderfreizeit des DRK-Kreisverbands Gifhorn in Einbeck